Ein gefeierter französischer Chefkoch, wessen Restaurant seit knapp 20 Jahren mit der höchsten Ehrung der Gastronomie-Branche ausgezeichnet wird, sorgt mit seiner Ankündigung für Furore.

Sébastien Bras (46) ist einer von nur 27 französischen Köchen die eine Michelin-Spitzenplatzierung innehaben. Er führt das mehrfach prämierte Restaurant Le Suquet in Laguiole, Frankreich. Dort überschauen Gäste die Wunderschöne Landschaft des Aubrac Plateau während der Verkostung von köstlichen Lokalen Gerichten. Am Mittwoch gab Bras per Facebook Video bekannt, sein Restaurant vom Michelin Guide entfernen zu wollen. Und das obwohl Michelins Kritiker seine Kreationen jedes Jahr aufs Neue als „atemberaubend“ beschrieben. Dieser Antrag ist der Erste seiner Art in der mehr als hundertjährigen Geschichte des Guides.

Bras will dadurch frei vom Wahnsinn sein den die Sterne-Bewertung mit sich bringt. Die Angst vor Kritikern, welche jederzeit sein Restaurant besuchen könnten, hindert ihn daran seiner Arbeit mit freiem Geist und Kreativität nachzugehen.

„Man wird 2 bis 3 Mal pro Jahr inspiziert, man weiß nie wann. Jedes Gericht das die Küche verlässt könnte beurteilt werden. Das bedeutet, jeden Tag könnte eines der 500 Mahlzeiten das die Küche verlässt beurteilt werden.“

Laut eigener Aussage wird er weiterhin herausragende lokale Mahlzeiten auftischen ohne daran zu denken ob die Kreationen Michelins Kritiker zusagen.

 

Wie wird eigentlich eine Reifenfirma zum Gastronomie-Kritiker Nr. 1?

Die Michelin Brüder – Ándre und Édouard – waren Pioniere in der Automobilbranche. Dieser Lebensbereich war so neu dass wenige Besitzer Bescheid wussten wo sie mit ihren Fahrzeugen fahren und welche Orte sie besuchen konnten. 1900 entwickelten die Brüder daher kostenlose Führer für französische Autofahrer, welche unter anderem Informationen zu Unterkunft und Verpflegung beinhalteten. Mit der Zeit fokussierte sich der Guide Michelin auf außerordentliche Restaurants und führte die Sterne-Bewertung ein wie es sie auch heute noch gibt. Eine Auszeichnung von Michelin gilt als die wichtigste Prämierung in der Gastronomie.